X
GO
// Cross-Browser Benutzeroberfläche für Microsoft® Identity Manager

Der Microsoft® Identity Manager stellt für die Administration von Objekten innerhalb des Identity & Access Managements (IAM) Systems eine eigene Benutzeroberfläche bereit. Die Konfigurationsmöglichkeiten (Design, Layout und Funktion) dieser Standardoberfläche werden durch das OCG User Interface (OCG UI) stark erweitert.

Das OCG UI stellt eine für Administratoren und Endbenutzer gleichermaßen geeignete Benutzeroberfläche zur Verfügung, welche an die individuellen und kundenspezifischen Anforderungen angepasst werden kann.

Bei der Entwicklung des OCG UIs wurden bewährte Web-Technologien (HTML5 Single Page Application, jQuery, CCS3 und Bootstrap) benutzt. Im Detail erweitert das OCG User Interface die Microsoft® Identity Manager Portallösung um unten beschriebene Zusatzfunktionen.

 

// Zusatzfunktionen
  • Vordefinierte User Interface Formularvorlagen ermöglichen eine schnelle und einfache Implementierung in die Identity Manager Infrastruktur und der dort abgebildeten Prozesse.
  • Das OCG UI bietet eine browserunabhängige Darstellung der Formulare.
  • Eine Integration in verschiedene Unternehmensportale ist möglich (auch Teilansichten und Aufgaben).
  • Das User Interface stellt ein umfassendes und intuitives Framework zur Erstellung zusätzlicher individueller User Interface Komponenten für das Management von Benutzern, Gruppen, Rollen und verschiedenen Strukturen (Organisationsbaum, DFS Filestrukturen, Active Directory Topologie oder SharePoint Strukturen) bereit (z. B. einstellbare Suchmaske, Date-Time-Picker, Bild-Uploader).
  • Das OCG UI ermöglicht dynamische Abfragen von Datenbanken, Webservices oder Verzeichnissen während der Eingabe von Daten (z. B. zum Erzeugen von eindeutigen Anmeldenamen).
  • Das OCG UI bietet die Möglichkeit zur zentralen Verwaltung von Azure AD (AAD) Cloud Identitäten, AAD Berechtigungen und AAD Anwendungen.
  • Das Dashboard des OCG UI bietet darüber hinaus eine übersichtliche Darstellung der offenen Prozessanfragen, Status der Systemanbindungen aus der Sync Engine, schnellen Zugriff auf Reports und wichtige Einstellungen desIdentity Managers. Eine sehr komfortable Suchfunktion mit Exportmöglichkeiten (Excel) runden das Dashboard ab.
  • Die im Identity Manager Portal vergebenen Berechtigungen auf Objekte und Attribute können vom OCG UI direkt verwendet werden und erfordern somit keinen zusätzlichen Konfigurationsaufwand bei der Realisierung von administrativen Konzepten.
  • Das User-Interface erweitert nur das Identity Manager Schema um einige Attribute und Objekt-Klassen. Es benutzt somit die gleiche Datenbasis wie das Identity Manager Portal.
// Screenshots